Die INU und MCG Memmingen werden strategische Netzwerkpartner

Der erfolgreiche Personalberater / Personaldienstleister MCG Memmingen und das Team um die beiden Geschäftsführer Michael Haas und Dr. Christian Grams haben mit der INU – Innovative University of Applied Sciences eine strategische Partnerschaft geschlossen: Im Rahmen der neuen Partnerschaft ist die MCG Memmingen nicht nur Mitaktionär an der INU -Innovative University AG geworden, sondern vielmehr ein wichtiger strategischer Netzwerkpartner, was für beide Seiten eine spannende Win-Win Situation darstellt.

Auf der Suche nach dem Traumjob

„MCG bringt hochqualifizierte Ingenieure, Techniker und vor allem Fach- und Führungskräfte unterschiedlichster Branchen mit interessanten und innovativen Unternehmen zusammen. Auf Basis einer langjährigen Erfahrung im Personalbereich und einem persönlichen Beratungsstil unterstützen wir Unternehmen und qualifizierte Fachkräfte dabei, offene Stellen zu besetzen oder auch bei der Suche nach dem Traumjob behilflich zu sein“, führt der Geschäftsführer Michael Haas dazu aus.

Berufseinstieg und Karrierewege erschließen

Und genau hierauf basiert die gemeinsame Netzwerkpartnerschaft mit der INU – Innovative University. „Unsere Studierenden und zukünftigen Absolventinnen und Absolventen aller INU Studiengänge werden dank dieser Partnerschaft einen direkten und zudem persönlichen Zugang zu einer Vielzahl von namhaften Unternehmen erhalten, über die sich interessante Optionen für den Berufseinstieg und spannende Karrierewege erschließen lassen“, fügt Prof. Dr. Marcus Pradel, Aufsichtsratsvorsitzender der INU an.

Interessante berufliche Optionen für zukünftige INU Absolventen

Das Branchenportfolio, wie auch die Bandbreite an qualifizierten Jobangeboten für Berufseinsteiger und angehende Fach- und Führungskräfte, die seitens MCG als neuer strategischer INU Netzwerkpartner einbringt ist sehr vielfältig. Dr. Christian Grams, Geschäftsführer der MCG Memmingen GmbH betont, dass sich hier zwei überaus innovative Partner gefunden haben, die beidseitig spannende Potentiale in die Partnerschaft einbringen, aus denen große Mehrwerte entstehen werden. Dr. Grams verweist dabei auf aktuelle MCG Jobangebote, die durchweg von qualifizierten INU Absolventinnen und Absolventen besetzt werden könnten: „In Süddeutschland suchen wir beispielsweise Human Ressource Advisor, für die insbesondere Absolventen der Psychologie oder Wirtschaftspsychologie hervorragend geeignet sind oder in München Business Development Manager, für die vor allem Absolventen der Internationalen BWL passend wären“.

Wie Unternehmen die Mitarbeiterzufriedenheit und die Attraktivität als Arbeitgeber steigern können

Ein wichtiges Ziel der strategischen Partnerschaft ist es, die vielfältigen Optionen langfristig und nachhaltig zu entwickeln, damit die Studierenden und zukünftigen Absolventinnen und Absolventen der INU bereits sehr frühzeitig im Verlauf des Studiums wertvolle Kontakte in die Wirtschaft und zu potentiellen Arbeitgebern knüpfen können. Im Umkehrschluss kann die MCG ihren Unternehmenskunden neue Optionen für die langfristige Personalentwicklung und den spezifischen Personalaufwuchs bieten. Im Verbund mit der INU können zudem innovative und nachhaltige Wege für die Führungskräfte- und Mitarbeiter-Qualifizierung angeboten werden, über die sich die Personal-Zufriedenheit und die gegenseitige Verbundenheit erhöhen lassen. Die INU bietet mit ihrem 100% Digital-Konzept die besten Voraussetzungen dafür, den MCG Kunden unternehmensspezifische, aber zugleich ort- und zeitunabhängige Weiterbildungs- und Qualifizierungsprogramme bieten zu können.

Durch den neuen INU Mitaktionär MCG Memmingen GmbH lässt sich der INU Ansatz als New Digital Learning University mit der MCG Leidenschaft für Menschen ideal verbinden.

Zu welchem Studiengang möchtest du Informationen?

Deine Kontaktdaten